Ideenschmiede: Aus Wut wird Aktion!

PERSPEKTIVE UND SICHERHEIT STATT CATASTROPHE

(05.08.2021)



An allen vier CAT-Standorten haben wir in den letzten zwei Wochen mit Euch zusammen Ideenschmieden vor Ort durchgeführt. Eure Beteiligung war richtig stark und die Stimmung kämpferisch!

Wir sind gut aufgestellt!
Wenn wir Caterpillar bewegen wollen, dann brauchen wir nicht nur Worte, sondern Taten.
Wir brauchen Aktionen, die massiven Druck aufbauen. Aber wir brauchen auch einen langen Atem:
Es wird kein Sprint, sondern ein Langstreckenlauf! Umso besser, dass unsere Netzwerke bereits auf allen Ebenen für uns trommeln, wir jetzt viele Aktionen in Vorbereitung und etliche Ideen im Köcher haben.

Caterpillar muss sich auf einiges gefasst machen!


WIR haben viele Talente, Hobbies, Ideen und Kontakte - das haben die Ideenschmieden gezeigt. Das ALLES werden wir für den Erhalt der Standorte einsetzen indem wir z.B. …
• die Kontakte zu anderen Betrieben und Zulieferern nutzen.
• in unseren Vereinen und Verbänden Unterstützung organisieren.
• unsere Familien, die Nachbarschaft und Freunde einbeziehen.
• Einzelhändler um Unterstützung bitten und unsere Plakate aushängen und
Solidaritätsunterschriften sammeln.
• Alternativen entwickeln und zeigen, dass es eine Zukunft geben kann.
• Feste, Veranstaltungen, Sportereignisse und Events in unseren Städten als unsere Bühne
begreifen. Ob Hanse Sail oder Kieler Woche - alle sollen wissen, was Caterpillar hier
treibt!
• schnell und breit informieren, nicht nur über die Zeitungen und das Fernsehen, sondern auch
über soziale Medien und Netzwerke wie Facebook, Twitter, YouTube etc.
• unsere Wut und unsere Forderung nach einer Zukunft für alle CAT-Beschäftigten an den
Standorten gemeinsam auf die Straße tragen.

Jetzt bist Du gefragt!
Jetzt sind wir ALLE gefordert. Ab sofort könnt ihr in den BR-Büros unsere Plakate abholen und in der Stadt verteilen. Sticker sind in Arbeit und werden das Stadtbild bald abrunden. Vordrucke für Soli-Erklärungen bekommt ihr ebenfalls beim BR. Und im Laufe dieser Woche fangen wir an ein Riesen-Banner zu malen. Wer mitmachen will meldet sich beim BR. Aktuelle Infos kommen mittlerweile auch über die neue WhatsApp-Gruppe *CAT*astrophe. Sagt einfach Eurem BR Bescheid, dann lädt Euch ein Administrator ein und ihr seid auf dem neuesten Stand!

Wie geht es weiter?
Die Ideenschmieden werden wir jetzt auswerten, alle Ideen zusammenfassen und daraus einen Aktionsfahrplan für die nächsten Wochen und Monate entwickeln. Wir halten Euch auf dem Laufenden und zählen auf Eure Unterstützung, denn alle Aktionen leben von Eurer Kreativität, Eurer Beteiligung und unser aller Zusammenhalt!

Verhindern wir gemeinsam die CATastrophe! WIR FÜR HIER!

:: Ideenschmiede: Aus Wut wird Aktion! (PDF | 447 KiB)



Druckansicht

IGM Rostock: 0381 37599-0
IGM Schwerin: 0385 20108-0

Sprechstunden

Montag:
9.00-12.00 - 13.00-16.00 Uhr

Dienstag:
9.00-12.00 - 13.00-17.00 Uhr

Mittwoch:
9.00-12.00 Uhr

Donnerstag:
9.00-12.00 - 13.00-17.00 Uhr

Freitag:
9.00-12.00 Uhr